zurück weiter
   

Themenkonzeption

Thematisch gliedert sich der LIMES-PARK Ellingen in fünf Bereiche und bietet eine Mischung aus Action und Adrenalin, aus Staunen und Erleben, aus Entspannen und Genießen.

Bereich I:   Römisches Stadtleben - bunt, quirlig, überraschend - als Ausdruck der Lebens- und Unterhaltungsvielfalt mit vielen Attraktionen für die Sinne, auch die „lukullischen“.
   
Bereich II:  Hafen und Wasser mit spannenden Erkundungsfahrten auf Galeeren, aufregenden Ruderwettkämpfen mit Stapellauf oder spritziger Wasserrutsche.
   
Bereich III:  Lebensraum Limes als packende Zeitreise an die Trennlinie und den Schmelztiegel der Kulturen, in die Welt der germa-
nischen Mythologie.
   
Bereich IV:   Germanendorf und römisches Legionärslager zum Picknicken, Grillen und Verweilen mit Übernachtungs-
möglichkeit.
   
Bereich V:  Römische Gärten und weitere Park- und Naturzonen als Hort der Entspannung und Einkehr.

Insgesamt will der LIMES-PARK über spannende Angebote, einmalige Kulissen und Interaktion unterhaltsamen Freizeitspaß bieten. Aber auch und gerade eine reizvolle Begegnung mit der römisch-germanischen Kultur. „Edutainment“ lautet dafür der Fachbegriff, ein Wortmix aus dem englischen „Education“ (Bildung) und „Entertainment“ (Unterhaltung).

In dieser Form der kombinierten Ansprache treten nicht nur Freizeitparks auf. Längst laden Museen zu Kinderübernachten unter prähistorischen Dinosauriern ein. Längst setzen TV-Serien darauf. Der Mix aus Spannung und Unterhaltung, aus Wissenstansfer und Annäherung an fremde Welten, begeistert nachweislich alle Altersgruppen.

zurück weiter
   

 

Konzept Limes-Park